Neues aus der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein, was an unserer Schule passiert? Dann viel Spaß beim Lesen und Stöbern in unserem Blog!

Unescolauf 2021

Eine Veranstaltung der Superlative!

Es ist – mal wieder – geschafft! Der traditionelle Sponsorenlauf unseres Schulzentrums in Ahrensburg ist für das Jahr 2021 in den Geschichtsbüchern. Mit einigen statistischen Zahlen könnte von dieser besonderen Schulveranstaltung routinemäßig berichtet werden. Diesmal reicht es jedoch nicht aus, allein die „nackten“ Zahlen heranzuziehen, um den diesjährigen „Unescolauf“ unseres Schulzentrums hinreichend zu würdigen.

Zunächst einmal war der Vorlauf zwischen dem Schulstart nach den Sommerferien (02.08.) bis zum Lauf Mitte September extrem lang. Somit hatten die Schülerinnen und Schüler unserer beiden Schulen sehr viel Zeit bei ihrer Suche nach Sponsoren. Der Sponsorenzettel wies außerdem eine zusätzliche wichtige Information auf: neben der traditionell ausgewiesenen Verpflichtung „Menschen für Menschen“ gegenüber wurde die finanzielle Unterstützung der Flutopfer des Ahrtales namentlich genannt.

Zudem hatten wir in diesem Jahr für Mitte August eine besondere Aktion geplant. In Absprache mit den beiden Schulleitern (Eric-Kandel-Gymnasium = Gerd Burmeister / Gemeinschaftsschule Am Heimgarten = Thomas Gehrke) und der Karlheinz-Böhm-Organisation „Menschen von Menschen“ sollten unsere neu eingeschulten 5. Klässler besonders motiviert werden. So reisten Charlotte Honigfort aus München und Dirk Kasten aus Berlin nach Ahrensburg, um diese Schülerinnen und Schüler über die Arbeit von „Menschen für Menschen“ in Äthiopien zu informieren. Anschließend nutzten die Kinder die Möglichkeit, die beiden mit Fragen einzudecken, die geduldig und umfangreich beantwortet wurden.

Eine weitere Besonderheit des diesjährigen Laufes: es war eine Aktion in Etappen. Wie erstmals im letzten Jahr coronabedingt nach Schularten getrennt gelaufen wurde, hatten wir auch für 2021 mit dem 15.09. (GemS) und dem 17.09. (EKG) zwei Lauftage festgelegt. Da sich die Klassenstufe 6 des Gymnasiums auf Klassenreise befand und die Stufe 9 der Gemeinschaftsschule ein Betriebspraktikum absolvierte, waren zusätzliche Termine notwendig. So terminierte
Organisator Heiner Bock drei weitere Laufangebote auf dem Platz. Erwiesen sich bei den Haupttagen (s.o.) die Helfer der Klasse 10c der GemS als überaus kompetent bei Aufbau, Durchführung und Abbau, übernahmen bei den anschließenden Nachlaufterminen diese Aufgabe dann die begleitenden Lehrkräfte.

Nachdem dann am 29.09. dieser „Sponsorenlauf in Etappen“ seinen Abschluss gefunden hatte, konnte mit der alljährlichen Statistik begonnen werden. Damit kommen, wie jedes Jahr, die Zahlen zur Geltung – mit beeindruckenden Ergebnissen!

In diesem Jahr gingen 853 Läufer an den Start und liefen insgesamt 13240 Runden = 5468 km, jeder also durchschnittlich 6,41 km.
Auffällig dabei die Leistung der Klassenstufe 5, deren Schülerinnen und Schüler hochmotiviert Runde um Runde drehten und bei Heiner Bock zu erstaunter Anerkennung führte. So liefen allein die 102 Gymnasiasten 1986 Runden =
820 km bzw. durchschnittlich knapp über 8 km pro Läufer, absoluter Rekord!

Ein weiterer noch nie erreichter Wert: 11 Läufer schafften innerhalb der festgelegten 60minütigen Laufzeit 30 Runden und mehr, 5 davon sind 5.Klässler!
Zudem erzielten gleich zwei Läufer mit 36 Runden (= 14,868 km) einen neuen Laufrekord.
Ein weiteres Rekordergebnis zeichnet sich zudem ab – und das wäre dann die wesentlichste Superlative des „Unescolaufs 2021“. Damit ist das Spendenergebnis gemeint.
Innerhalb der zwei Wochen zwischen Lauftermin und Herbstferien wurde schon eine Vielzahl an Umschlägen abgegeben, die Grenze von 20.000 € konnte bereits überschritten werden. Damit sollte ein neues Rekordgesamtergebnis erzielt werden. Erstmals wird das Ergebnis einer einzelnen Klasse über 3000 € liegen. Ebenfalls ist das bisherige beste Spendenergebnis eines einzelnen Schülers (bisher = 717 €) übertroffen worden.

Es wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis „das endgültige Endergebnis“ feststeht. Aber vielleicht wird auch in diesem Bereich ein neuer Bestwert erreicht…
Als Ansporn möchte ich darauf hinweisen, dass den Flutopfern möglichst schnell geholfen werden muss, Gleiches gilt natürlich auch für die Menschen in Äthiopien. Außerdem wäre es schön, wenn Heiner Bock, der zum 40jährigen Jubiläum von „Menschen für Menschen“ in München am 20. November eingeladen ist, dann die Endsumme nennen könnte. Also – je schneller die Sponsorengelder eingesammelt und in den Schulen abgegeben werden, umso besser.

PerspektivschulProgramm Termine

Liebe Schulgemeinschaft! Liebe Besucher unserer Homepage!
Ihnen und Euch zur Info die ersten wichtigen Termine im Rahmen des Perspektivschulprogramms:

Montag, 25. Oktober: PSP-Regionalkongress an unserer Schule (an diesem Tag findet kein Unterricht statt)!
Donnerstag, 28.Oktober: Vorab-Info Schulfeedback 2.0 (Forum der Schule ab 13.30 Uhr )
Donnerstag, 4. November: Schulfeedback 2.0 (ganztägig)
Dienstag, 30. November: SchulEntwicklungsTag PSP (an diesem Tag findet kein Unterricht statt)!

Aktuelle Veränderungen der Termine werden Eltern und Schülern per IServ-Mail mitgeteilt!
Termine, an denen Eltern und/oder Schülerinnen teilnehmen, werden ebenfalls per Mail über IServ weitergegeben.

Impfung in der Schule

Am Donnerstag, den 19.8., finden in unserer Schule die ersten Corona-Schutz-Impfungen statt.

Über alle aktuellen News dazu informieren wir Sie per Email. Das kann auch in den folgenden Tagen noch der Fall sein. Behalten Sie daher Ihre Mail-Postfächer im Auge!

Wichtig ist:

Alle Einwilligungserklärungen inkl. Anamnesebogen und Aufklärungsbogen müssen zum Impftermin vollständig ausgefüllt und unterschrieben bereitliegen.
In der Altersgruppe der 12 und 13jährigen müssen diese durch einen Erziehungsberechtigten unterschrieben sein. Alle anderen können die Bögen auch selbst unterschreiben.
Diese Unterlagen können die Impfwilligen direkt dem Arzt übergeben. Diese Bögen gelten auch als Einwilligung für die Zweitimpfung.

Am Tag der Impfung sollten die Impfwilligen:

  • ausreichend essen und trinken,
  • Kleidung tragen, bei der man den Oberarm freimachen kann,
  • folgende Dokumente mitbringen:
  • Impfpass (sofern vorhanden) ,
  • Ausweisdokument oder eine Krankenkassenkarte,
  • die ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungs-, Einwilligungs-und Anamnesebögen.

Hier können Sie das letzte Informationsschreiben aus dem Bildungsministerium lesen!“

Angebot einer Impfung in der Schule

Infoblatt hier zum Download

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

In den kommenden Wochen und Monaten wird es an unserer Schule die Möglichkeit geben, dass sich Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren kostenlos und freiwillig gegen Covid-19 impfen lassen. Hierzu sind zu Beginn des Schuljahres schon Informationen an Euch / Sie herausgegangen.

Wer sich noch einmal informieren möchte, kann hier das Infoblatt „Angebot einer Schutzimpfung gegen Covid-19 an Schulstandorten“ herunterladen!

Erster Schultag nach den Sommerferien!

Unterrichtsbeginn zur 2. Stunde

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Der erste Schultag (Montag, 2. August) beginnt für Euch mit der 2. Stunde, also um 8.35 Uhr!

Denkt bitte daran, dass nach wie vor eine Maskenpflicht in der Schule besteht! Auch die euch zugewiesenen Eingänge bleiben dieselben. Die Pausen werden weiterhin im Außenbereich in den Euch zugeordneten Bereichen des Schulgeländes stattfinden. Bringt also dem Wetter entsprechende Kleidung mit.
Ebenso werden wir in den kommenden Wochen die bekannten Selbsttests durchführen müssen. Nur bereits Geimpfte und/oder Genesene sind davon ausgenommen. Dies muss der Schule allerdings angezeigt werden.

Bei Erkrankungen selbst mit einfachen Erkältungssymptomen bleibt Ihr bitte dennoch zuhause!

Schule nach den Sommerferien

…weiter unter Corona-Bedingungen

Liebe Schulgemeinschaft! Liebe Gäste unserer Homepage!

Hier eine Zusammenfassung dessen, was bislang bekannt bzw. geplant ist:

  • Start zu Beginn des Schuljahres im Regelbetrieb mit Vollpräsenz
  • die Kohortenregelung ist vorerst aufgehoben
  • Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleibt, vorerst allerdings nur im Innenbereich des Schulgebäudes
  • Zweimal wöchentliche Testung bleibt
  • Unterstützend können Familien zu einem sicheren Start in das neue Schuljahr beitragen, wenn sie sich nach Rückkehr aus dem Urlaub und bereits vor Schulbeginn (max. 72 Stunden vorher) in Bürgertestzentren testen lassen.
  • Ab der vorletzten Ferienwoche werden wir ggf. auf Basis einer dann aktuellen Bewertung der Infektionslage Informationen erhalten zu ggf. erforderlichen besonderen Maßnahmen zum Infektionsschutz
  • in den Sommerferien und auch im kommenden Schuljahr weitere Unterstützungsangebote (Lernchancen SH und Bildungsgutscheine)
  • Aufstockung FSJ
  • Aufstockung Schulsozialarbeit

BiLi im kommenden Schuljahr 2021 2022

Liebe Eltern,
auch im kommenden 6. Jahrgang wird es wieder den Preparation Course geben, ein 2-stündiges bilinguales Angebot, das auf den späteren BiLi-Unterricht ab Jahrgang 7 vorbereiten soll. Die Anmeldungen laufen ab jetzt.
Außerdem können Sie ihr Kind ab sofort für den bilingualen Weltkundeunterricht (auf Englisch) ab Jg. 7 anmelden.
Wir freuen uns auf viele Anmeldungen!

Die Anmeldeformulare finden Sie hier:

Anmeldung für Klasse 6: hier klicken!

Anmeldung für Klasse 7: hier klicken!

Schule ab Donnerstag, dem 6.5.2021

Liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!
Ab Donnerstag, dem 6. Mai 2021, werden die Schulen im Kreis Stormarn in die Stufe 2 des Corona-Reaktionsplans wechseln. Für unsere Schule bedeutet dies:
Klasse 5 und 6: Vollpräsenz nach Stundenplan!

Klasse 7 und 8 sowie  8flex und 9flex sowie DaZ A + B: Wechselunterricht

Klasse 9 und 10: Wechselunterricht

Es gelten nach wie vor die bekannten Bedingungen der aktuellen Coronaverordnung: Maskenpflicht, Abstandsregeln, Desinfektion, Kohorten, spezielle Eingangs- und Pausenbereiche UND 2x wöchentliche Selbsttests (oder qualifizierte Selbstauskunft).

Bitte beachten Sie unbedingt den Vertretungsplan unserer Schule!

Coronaselbsttests für Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern!
Ab der kommenden Woche werden unsere Schülerlinnen und Schüler Corona-Selbsttests in der Schule machen können. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung der Coronapandemie und damit auch zur Reduzierung eines Infektionsrisiko in der Schule.
Bitte ermuntern Sie ihre Kinder und bereiten sich mit Ihnen vor, indem sie hier schon einmal das Erklärvideo und auch das Schaublatt zur Durchführung (siehe unten) anschauen.
Bevor Ihre Kinder die Tests in der Schule machen dürfen, brauchen wir ihre Einwilligung. Die entsprechende Einwilligungserklärung finden Sie hier auf der Homepage zum Download. Die Einwilligungserklärung muss bitte spätestens am Tag der Testung von Ihnen unterschrieben mitgebracht werden.
Wenn es unter den Eltern jemanden gibt, der ehrenamtlich bei den Testungen helfen möchte, wende sich gerne an die Schule. Auch hierfür finden Sie vorab ein entsprechendes Dokument.

Einwilligungserklärung

Ehrenamtliche Helfer

Selbstanleitung

Handhabung Test

Beileger

Zur Zeit ist folgender Zeitplan vorgesehen:
Montag (22.3.): Tests für alle ESA- und MSA-Prüflinge
Dienstag (23.3.):—
Mittwoch (24.3.): Klasse 5-6 und 7-8, 8flex und 9flex und DaZ a und b
Donnerstag (25.3.): Tests für alle ESA- und MSA-Prüflinge; Klasse 5-6 und 7-8, 8flex und 9flex und DaZ a und b
Freitag (26.3.): DaZ a und b
Montag (29.3.): DaZ a und b
Dienstag (30.3.): Klasse 5-6 und 7-8, 8flex und 9flex und DaZ a und b
Mittwoch (31.3.): Klasse 5-6 und 7-8, 8flex und 9flex und DaZ a und b

FSJ an unserer Schule

Freiwilliges Soziales Jahr Schule – so geht das!

Du überlegst, nach dem Ende deiner Schulzeit in einen pädagogischen Beruf einzusteigen oder vielleicht sogar Lehrerin oder Lehrer zu werden? Das ist eine Entscheidung, bei der dir etwas Erfahrung in der Praxis vorher schon helfen kann. Auf jeden Fall helfen würde dir ein „Freiwilliges Soziales Jahr Schule“! – hier kannst du dich bewerben: https://freiwillig.sh/freiwilligendienste-beim-drk-in-schleswig-holstein.html!

Hier noch mehr zum Thema! Einfach hier klicken!

Und wenn du noch Fragen hast, dann schreib uns einfach an und vereinbare einen Beratungstermin mit uns: gemeinschaftsschule.ahrensburg@schule.landsh.de