Seit 2012 ist unsere Gemeinschaftsschule am Heimgarten zum dritten Mal mit der Plakette der dritten Stufe “Wir setzen Impulse” ausgezeichnet worden. Neben der kontinuierlichen Arbeit im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung setzen wir als UNESCO-Projektschule Schwerpunkte auf den Gebieten der Menschenrechtserziehung, des interkulturellen und globalen Lernens, der Toleranz- und Demokratie-Erziehung.

Mit unseren Projekten “Welterbewand” und “Freunde für Flüchtlinge” haben wir uns für das Auszeichnungsjahr 2016 erneut im Rahmen der Stufe 3 beworben. Beide Vorhaben haben bereits breite Resonanz in den Medien erfahren.

Besonders mit der langfristig angelegten Aktion “Freunde für Flüchtlinge” haben wir Impulse gesetzt, indem unsere Schüler und Lehrkräfte gemeinsam für Schulen in Schleswig-Holstein und in Tansania Zukunftswerkstätten zu den Themen Flucht und Migration geleitet haben.