Weihnachtlicher Abend am 19.12.2018

lights-1088141_640Liebe Schülerinnen und Schüler!
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!
Liebe Freunde der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten in Ahrensburg!

Es ist wieder soweit!
Das Jahr 2018 nähert sich seinem feierlichen Ende. Zu diesem Anlass wollen wir Euch und Sie herzlich einladen in unsere Schule.

Am Mittwoch, den 19.12., feiern wir im Forum unseren “Weihnachtlichen Abend” – Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen werden ein buntes Programm für diesen Abend zusammenstellen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Einlass ist ab 18 Uhr. Der Abend wird gegen 20.30 Uhr enden.

In diesem Sinne: Herzlich willkommen an unserer Schule – seien Sie unsere Gäste!

Voller Erfolg in der rappelvollen Remise

DSCN0815

 

Beim 2. Poetry Jam der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten konnten die Schülerinnen und Schüler vor einem rappelvollen Zuschauerraum ihre selbstverfassten Texte präsentieren.
Ergreifende, spannde, lustige und traurige Beiträge wurden am 4. Dezember in der Remise des Kulturzentrums Marstall vorgetragen. Freundschaft, Weihnachten, Liebe, tote Insekten, klare Stellungnahmen zum Thema Mobbing und Nachdenkliches zum Schicksal der jüdischen Ahrensburger Familie Lehman wechselten sich ab. 14 unterschiedliche Themen griffen die Jugendlichen auf und teilten mit den über 50 anwesenden Besuchern ihre Gedanken und Forschungsergebnisse. Die beeindruckende Leidenschaft und der Mut der jungen Nachwuchsautoren mit dem sie ihre Werke öffentlich präsentierten, begeisterte das Publikum. Am Ende des Abends rundete der erste Auftritt der neugegründeten Schülerband den 2. Poetry Jam ab. Man darf jetzt schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr gespannt sein.
Durmis Özen Palma
Foto: Teetje Özen

Abschiedsgruß von Bente Hirsekorn (OGS)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, liebe Eltern, Paten, Schulbegleitungen etc.,

bentenach langjähriger Tätigkeit hier am Schulzentrum gebe ich die pädagogische Leitung der Offenen Ganztagsschule (OGS) zum Jahresende 2018 ab.

An meine Zeit hier am Heimgarten werde ich mich gern erinnern, da es oft bunt und fröhlich in der OGS zuging. Mein Team und ich haben in den letzten Jahren viele verschiedene Kurse, Lernhilfen und Projekte auf die Beine gestellt und waren immer gern an dem vielfältigen Schulleben beteiligt.

Bis Mitte Dezember 2018 bin ich noch hier und leite weiterhin mit vollem Einsatz die OGS. Dann gehen wir alle auch bald darauf in die Weihnachtsferien und ich wünsche Ihnen und Euch eine tolle Ferien- und Feierzeit!

Anschließend steht Herr Gehrke gern mit Informationen zu Fragen und Wünschen zur Verfügung. (gemeinschaftsschule.ahrensburg@schule.landsh.de)
Die Leitungsstelle wird zeitnah nachbesetzt.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei Ihnen und Euch für die vielfältige Unterstützung, den Austausch und das gemeinsames Wirken und Arbeiten in der Offenen Ganztagsschule – und wünsche besonders Euch Schülerinnen und Schülern weiterhin ganz viel Freude an der Schule und im Ganztag!

Ihre/Eure
Bente Hirsekorn

2. Poetry Jam am 4. Dezember 2018 im Marstall

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gehen die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten nun in die zweite Runde.

Diesmal findet die Veranstaltung erstmals in der Remise des Kulturzentrums Marstall statt (hier findet ihr das Plakat als PDF: Poetry Jam).

Der Wahlpflichtunterricht (WPU) Gestalten 8 hat zusammen mit dem erfahrenen Poetry-Slam-Coach Lennart Hamann und ihrem Lehrer Durmis Özen Palma in einem Workshop eine Vielzahl von kurzen und langen, lustigen und traurigen, spannenden und abwechslungsreichen Geschichten vorbereitet.

Wie beim Poetry-Slam werden die jungen Autorinnen und Autoren ihre Texte live vor Publikum präsentieren. Lediglich auf die Wahl eines „Siegers“ wird verzichtet, da es sich beim Poetry-Jam nicht um einen Wettbewerb handelt. „Sieger sind alle, die sich trauen vor einem fremden Publikum ihre eigenen Texte vorzutragen“, erklärt Kursleiter Özen das Konzept.

Unterstützung bekommen die Nachwuchs-Schriftsteller von der Schülergruppe aus Jahrgang 10, die beim “Gang des Erinnerns“ am 9. November ihre Forschungsergebnisse zum Schicksal der jüdischen Familie Lehmann vorgestellt hatte und nun erneut ihre Texte präsentieren wird.

Außerdem wird die neugegründete Schülerband der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten die Gelegenheit für ihren ersten Auftritt nutzen.

Der Einlass in die Remise beginn um 19:00 Uhr.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.

Der Eintritt ist frei

Einladung SEB-Sitzung

Liebe SEB-Vertreter/innen,
liebe Eltern,

wir möchten Sie gerne zur kommenden SEB-Sitzung einladen und würden uns über eine rege Beteiligung freuen.
Nähere Informationen sehen Sie unter diesem Link

Das Schicksal der jüdischen Familie Lehmann

 

Ein Forschungsprojekt von Schülerinnen und Schülern der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten
Redebeitrag beim Gang des Erinnerns am 09.11.2018 in Ahrensburg (die Redebeiträge als PDF)


20181108_154135

Einleitung

Hallo,

wir sind Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule am Heimgarten.

Wir stellen ihnen heute die jüdische Familie Lehmann aus Ahrensburg vor.

Um mehr über das Schicksal der Familie Lehmen zu erfahren, waren wir am 29. Juni 2018 mit unserem Lehrer Herrn Özen im Rathaus bei Frau Petter im Stadtarchiv und haben das erste Mal etwas über die Familie Lehmann gelesen.

Uns ist aufgefallen, dass es bestimmte Sachen wie z.B. einen Stammbaum nicht gab.

Deswegen haben wir über viele Familienmitglieder Hintergrundinformationen rausgesucht und einen Stammbaum entworfen.

Da wir noch lange nicht fertig sind, aber wir schon nächstes Jahr von der Schule gehen, würden wir uns freuen, wenn wieder ein paar freiwillige Schüler an dem

Projekt „Familie Lehmann“

weiter arbeiten und den Stammbaum weiter fortsetzen. (zum Stammbaum der Familie, PDF)
weiterlesen

UNESCOlauf 2018

Auch in diesem Jahr ein rekordträchtiger Sponsorenlauf !

UNESCOlauf_2018bAm 21. September (Hauptlauf) und 01.11. (Nachlauf) war es mal wieder soweit – der Unescolauf stand auf dem Stundenplan und viele Schülerinnen und Schüler der zwei Schulen im Schulzentrum Am Heimgarten nutzten die Möglichkeit, durch ihren Einsatz auf dem Sportplatz Gutes zu tun. Dabei konnte Organisator Heiner Bock mit seiner Helferklasse an beiden Tagen insgesamt 55 Gruppen aus den beiden Schulen begrüßen.
Erstmals nach 25 Jahren wurde die 900er-Marke überschritten: 901 Schülerinnen und Schüler sowie 11 Lehrkräfte stellten sich der Aufgabe und liefen zusammen 13549 Runden. Das ergibt eine Gesamtstrecke von 5595 km. All diese Zahlen bedeuten neue Bestmarken in der über 25jährigen Geschichte dieser Traditionsveranstaltung im Schulzentrum und man darf gespannt sein, welche Spendensumme letztendlich zusammen kommt.
weiterlesen

Einladung zum Vortrag: Digitale Lebenswelten von Jugendlichen

Der Schulverein lädt ein zum:

Vortrag „Exzessive Mediennutzung“

am 13.11.2018, um 19:00 Uhr

in der Cafeteria des Schulzentrums.


Für alle interessierten Eltern der

Klassenstufen 8. und 9. beider Schulen. Auch Lehrkräfte sind herzlich willkommen.

Welche Eltern beschäftigen nicht die Fragen: Wie viel Zeit darf mein Kind täglich am Handy/ Computer verbringen, welche Spiele sollte es vielleicht nicht spielen, wie kann ich ihm einen vernünftigen Umgang mit diesen und anderen Medien beibringen?

Diesen und ähnlichen Fragen geht unsere Vortragende, die Medienpädagogin vom Kreisjugendring Stormarn e.V., Olivia Förster, in ihrem Vortrag nach:

Digitale Lebenswelten von Jugendlichen – Wie begleite ich mein Kind bei der Smartphonenutzung?

weiterlesen

Aufbruch ins Ungewisse

ballinstadt2018Aufbruch ins Ungewisse… so ging es wohl auch vielen Schülern der 8. Klassen, als sie sich am Mittwoch um 9:00 am Bahnhof Ahrensburg versammelten, um mit Frau Nagel und Herrn Kruse ins Auswanderermuseum Ballinstadt auf der Veddel zu fahren.

Im Englischunterricht hatten wir uns in der vergangenen Woche im Rahmen des Themas New York vor allem mit der berühmt-berüchtigten Einwandererstation auf Ellis Island beschäftigt, über die ein Großteil der europäischen Immigranten im 19. Jahrhundert in die USA einwanderte. Viele dieser Menschen verließen damals den alten Kontinent von Hamburg aus, wo sie in der Ballinstadt, genannt nach dem Hamburger Reeder Albert Ballin, auf ihre Abreise warteten. Das dortige Museum zeigt nicht nur die Bedingungen, die in den damaligen Unterkünften und auf den Schiffen herrschten, sondern gibt viele interessante Informationen rund um das Thema Auswanderung und begleitet auch einige persönliche Schicksale von Menschen, die damals den Weg über den großen Teich wagten. Die Schüler durften nach einer kurzen Einführung eine Rallye durch das Museum machen und es dabei eigenständig erkunden. Dabei zeigten sie viel Engagement und waren mit Spaß bei der Sache. Vieles regte allerdings auch zum Nachdenken an. Gerade in der heutigen Zeit hat das Thema Einwanderung ja einen sehr aktuellen und lebensnahen Bezug und so bietet der Ausflug uns auch im weiteren Unterricht viele Anknüpfungspunkte für angeregte Diskussionen – dann natürlich wieder auf Englisch!

Bundescup Russisch lernen

russischCUP001Unsere Schule nahm in diesem Jahr zum ersten Mal Am “Bundescup Russisch” teil.
Der Bundescup 2018 „Spielend Russisch lernen“ fand am 31.08.2018 in Wismar am Geschwister Scholl Gymnasium statt. Die Regionalrunde war die erste von insgesamt 16 Runden, die bis Mitte Oktober in 12 Bundesländern ausgetragen werden.
Der Bundescup ‚Spielend Russisch lernen‘ befeuert die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für fremde Sprache“, erklärt Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern anlässlich der Regionalrunde in Wismar. „Er motiviert die Jugendlichen, ihr Können weiter zu verbessern, schließlich wollen sie im Wettbewerb mit den anderen Talenten bestehen. Dass der Spaß nicht zu kurz kommt, ergibt sich beim Bundescup alljährlich von allein.“  weiterlesen