FLEX an der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten


Ansprechpartner sind Frau Herbst (Koordinatorin) und Herr Kroll (Flex-Lehrer).


Wir sind seit 2007 FLEX Standort in Stormarn und informieren hiermit über den aktuellen Stand:

Wer kann an der FLEX teilnehmen? Die flexible Übergangsphase kurz: „FLEX“ stellt eine Unterstützung für die Schüler und Schülerinnen dar, die voraussichtlich den 1. allgemeinbildender Schulabschluss nicht ohne zusätzliche Hilfsangebote erreichen werden.

Wie lange dauert die FLEX? Die SuS können  die „Flex“ in 3 Jahren durchlaufen. Die Lerninhalte werden auf 3 Jahre gestreckt.

Ziel ist: die Erreichung des Schulabschlusses und der Erwerb eines Ausbildungsplatzes. Selbstverständlich ist bei entsprechender Leistung auch ein weiterer Schulbesuch zur Erreichung des Realschulabschlusses möglich.

Was ist das Besondere? Der vorgegebene Lehrplan lässt weitgehende Spielräume für individuelle Ansätze zu, die auf den Förderbedarf der SuS zugeschnitten sind. Eine kleine Lerngruppe (max. 15 SuS), eine gute räumliche Ausstattung, und gute personelle Versorgung ermöglichen einen erfolgreichen Verlauf. Der Unterricht wird ergänzt durch einen hohen Praxisanteil und eine intensive Berufsorientierung.

Hier ein beispielhafter Verlauf zum Herunterladen (Info-Flyer 2017)!

Die Kooperation mit dem Jugendaufbauwerk ermöglicht den SuS zusätzlich eine Unterstützung durch die Angebote und Aktivitäten der Coachingfachkraft vom Handlungskonzept PLuS (Praxis, Lebensplanung Und Schule) Die flexible Übergangsphase ist ein gut geeignetes Instrument, um die Chancen von leistungsschwächeren SuS für den Eintritt in die Berufswelt zu verbessern.

Wie kommt man in die FLEX? In diesem Jahr gibt es keinen Informationsabend für die neue Flex. Interessierte Eltern und Schüler/innen können direkt ein individuelles Informationsgespräch führen und sich dann bewerben.
Vereinbaren Sie bitte über die Klassenleitung  einen Gesprächstermin mit der Coaching Fachkraft vom Jugendaufbauwerk Heike Schlottmann.
Anmeldeschluss ist der 29.05.17
Am nächsten Tag erhalten die Erziehungsberechtigten eine Zu- bzw. Absage.

Das Bewerbungsformular können Sie hier herunterladen:
Bewerbungsformular Flex 2017!

Weitere Informationen über Mattias Kroll: 04102/478420  FLEX Lehrer oder Heike Schlottmann 04531/8882044 begleitende Coaching Fachkraft.

Aktualisiert am 26. Februar 2017