Erste UNESCO-Vorhabentage der Gemeinschaftsschule am Heimgarten

UNESCO-Projektschulen setzen sich modellhaft mit den großen aktuellen oder allgemein wichtigen Themen auseinander. Es macht Sinn, große Zusammenhänge fächerübergreifend zu erschließen, doch oft bleibt hierfür im Schulalltag wenig Zeit. Darum hat die Gemeinschaftschule am Heimgarten für jede Klassenstufe zwei eigene Vorhabentage in den wiederkehrenden Jahresplan der Schule geschrieben, sodass jede Schülerin und jeder Schüler am Ende seiner sechs Jahre an der Gemeinschaftsschule diese Themen kennen gelernt hat.

Vom 3.-4. Mai fanden die Vorhabentage für die Klassenstufe 5-8 statt, während die Vorhabentage für die Klassen 9-10 vom 8.-9. Februar jeden Jahres stattfinden sollen.

Kl. 5 – Landwirtschaft

Steinzeitschuhe

Kl. 6- Steinzeitjäger im Ahrensburger Tunneltal

Wir haben Stationen zur Tier- Pflanzenwelt am Ende der letzten Eiszeit bearbeitet, die Entstehung von Gletschern und des Tunneltals behandelt, Ötzi-Schuhe geflochten und Ötzi-Mützen genäht und sind zusammen ins Tunneltal gegangen.

Kl. 7- Welterbestadt Lübeck

Abholzung der Wälder im Mittelalter und ihre Folgen für heute

Abholzung der Wälder im Mittelalter und ihre Folgen für heute

Unsere AGs haben sich mit den Bürgern im Mittelalter beschäftigt, die Entwicklung der Städte und des Handels kennen gelernt. Unsere Exkursion hat uns auf einer Rallye durch Lübeck geführt.

Fair Trade Ausstellung im Forum

Fair Trade Ausstellung im Forum

Kl. 8- Fair Trade

Wir haben mit den Lernkoffern der Bramfelder Laterne zu  Themen wie Fußball, Kakao, Handys oder T-Shirts gearbeitet. Es ist ja schlimm, dass so viele Menschen, auch viele Kinder, ihre Lebenszeit mit harter Arbeit unter  menschenunwürdigen Bedingungen verbringen müssen, während wir hier im Überfluss leben und nicht einmal von ihnen wissen. Wie kann man die Welt gerechter machen? Wir haben Ahrensburger Geschäfte besucht, um das herauszufinden.

Die dunklen Seiten des Kakaos

Die dunklen Seiten des Kakaos

Was aus Kunst entstehen kann

guernica-maerz2016Die Künstlerin Laetitia Barnick – eng verbunden seit langer Zeit mit unserer Schule – besuchte in diesem Monat mal wieder unsere Schule. Dabei ging es nicht nur darum, den Schülerinnen und Schülern unserer Schule ihr Guernica-Projekt näher zu bringen. Was aus Kunst werden kann, lesen Sie ausführlich in dem Beitrag von Monika Veeh (Ahrensburg24.e): Kunstprojekt Guernica an der Heimgartenschule – Was aus Kunst werden!

Viele weitere interessante Beiträge finden Sie auf Ahrensburg24.de!

Ministerin findet unsere Schule mutig und klug!

britta-ernstSie sind Pioniere- viele werden ihrem Beispiel folgen”!- so äußert sich  unsere Bildungsministerin Britta Ernst über die Tatsache, dass sich unsere Schule als erste in Schleswig-Holstein freiwillig für das neue Schulfeedback angemeldet hat. Was Sie noch zu unserer Innovationsbereitschaft und die damit verbundenen Chancen sagt, kann man hier im Pressespiegel des Landes Schleswig-Holstein nachlesen!

Skifahrt der 10. Klasse

Die Klasse 10b und c senden Grüßen von ihrer Skifahrt -der Klassenfahrt, die gleichzeitig Abschlussfahrt sein wird. Die Schülerinnen und Schüler genießen die Woche auf Skiern und Snowboards :)

IMG-20160313-WA0002

Start des Schulfeedbacks

Am gestrigen Freitag startete in Schleswig-Holstein das neue Qualitätsprogramm für Schulen – Schulfeedback.SH genannt.

Erste Schule, die Flagge zeigt, ist unsere Schule. Der NDR, das SH-Magazin und viele weitere Pressevertreter waren genauso gespannt auf den hohen Besuch aus Kiel, denn Britta Ernst, die Bildungsministerin persönlich, kam zu Besuch. Weitere Infos entnehmen Sie gern dem Artikel von Monika Veeh (Ahrensburg24.de): http://ahrensburg24.de/ministerin-britta-ernst-bei-der-gemeinschaftsschule-am-heimgarten-start-des-schulfeedback-programmes/

ve_Schulfeedback-Ernst_IMG_8252-Kopie