Geschenke fürs Tierheim Großhansdorf

titelAhrensburger “Heimgärtner” bauen fürs Tierheim

“Es ist schön, wenn man den Tieren im Tierheim eine kleine Freunde bereiten kann”, erklärt Ove aus der 5a der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten. Der Fünftklässler gehört zu den vielen engagierten Schülern aus dem Jahrgang, der nach dem Besuch im Tierheim unbedingt den Tieren etwas Gutes tun wollte. “Dem großen Hund im Außengehege wollten wir endlich einen passenden Schlafplatz bauen”, erklärt Emily aus der 5c. Der Kangal hatte bislang keine passende Hundehütte, die seiner Größe als Hirtenhund entsprach. Auch die Mäuse und Kaninchen, die die Schüler beim Besuch im Tierheim gleich ins Herz geschlossen hatten, sollten nicht zu kurz kommen. Schnell entwickelte sich in Zusammenarbeit mit der Nawilehrerin Frau Leib und den Techniklehrern Frau Bähr und Herr Zgorzelski das Projekt “Spenden fürs Tierheim”. Eine der ersten Ideen war der Kuchenverkauf in der Schule und der Bau einer Hundehütte für den Hirtenhund. Von Woche zu Woche wurden die Schüler immer kreativer und setzen sich an eigene Bauzeichnungen für die Nagerhütten und die Hundehütte. Am Ende können die Schüler stolz auf 8 Nagerhütten, einen Kletterbaum und eine große Hundehütte zurückschauen.

Aktualisiert am 16. August 2017
Kategorie Allgemein