Jugend trainiert für Olympia – Volleyball

Am vergangenen Donnerstag (12.01.2017) fand in unserer Sporthalle der Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Volleyball für die Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000-2003) statt.

Sechs Mannschaften spielten zunächst in zwei Vorrundengruppen gegeneinander. Unsere Volleyballer konnten im ersten Spiel glatt in zwei Sätzen gegen die Mannschaft vom Emil-von-Behring-Gymnasium Großhansdorf gewinnen. Im zweiten Match agierten die Spieler etwas unkonzentriert, machten leichte Fehler und verloren so dieses Spiel gegen die Theodor-Mommsen-Schule aus Bad Oldesloe. Damit waren sie Zweiter in der Gruppe und spielten nun im Überkreuzvergleich gegen den Ersten der anderen Gruppe um den Einzug ins Finale. Gegner war die Mannschaft des Stormarn-Gymnasiums aus Ahrensburg. Gegen diese, mit zahlreichen Vereinsspielern gespickte Mannschaft, hatten unsere Jungs (wie auch alle anderen Mannschaften) keine Chance.

Somit blieb für die Gemeinschaftsschule das Spiel um Platz drei gegen die Friedrich-Junge-Schule Großhansdorf. Hier konnten unsere Spieler noch einmal zeigen, was sie so alles im Sportunterricht gelernt hatten. Sehenswerte Kombinationen über drei Stationen führten oft zu erfolgreichen Abschlüssen und Punkten. Die Mannschaft feuerte sich gegenseitig an und konnte so den 3. Platz erringen.

Vielen Dank an die gezeigte Einsatzbereitschaft aller Spieler sowie des Co-Trainers Nick.

Mannschaftsfoto

Hinten von links: Dominic, Lucas, Rudi, Raphael, Yasin, Nick
Vorne von links: Nikolas, Florian

Urkunde 3.Platz

Aktualisiert am 21. Januar 2017
Kategorie Allgemein