Unsere neue Kollegin in der Schulsozialarbeit

Liebe Leserinnen und Leser der Schulhomepage,jorinde
ich wünsche Ihnen allen – etwas verspätet – ein frohes neues Jahr! Mein Name ist Jorinde Rose und ich bin die neue Schulsozialarbeiterin der Gemeinschaftsschule am Heimgarten.

Sie fragen sich, was die Schulsozialarbeit genau macht?

Während der Schulzeit entstehen für alle Beteiligten (z.B. Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern und weitere Personen) immer wieder Herausforderungen, die nicht einfach zu lösen sind. Als Schulsozialarbeiterin bin ich, neben meinen Kolleginnen Kathleen Bahr und Bente Hirsekorn, Ansprechperson und begleite und unterstütze die Menschen an unserer Schule in schwierigen Situationen. Dies können Probleme mit Lehrern/innen, Mitschülern/innen, Freunden, Eltern oder vielleicht auch mit etwas ganz anderem sein. Gemeinsam suchen und finden wir eine Lösung.
Alles Besprochene ist absolut vertraulich: Ich unterliege der Schweigepflicht!

 
Doch auch bei Projekten und Themen wie z.B. Mobbing, Prävention und Beteiligung von Schülerinnen und Schülern stehe ich mit Rat und Tat zur Seite. Wie war das noch mal mit dem Jugendschutzgesetz und wer kann uns beim Thema Prävention unterstützen? Sprechen Sie uns gerne an!
Wir, die Schulsozialarbeiterinnen Kathleen Bahr, Jorinde Rose und Bente Hirsekorn (OGS), helfen Ihnen gerne.

 

Weitere Infos zur Kontaktaufnahme mit uns entnehmen Sie bitte der Seite Schulsozialarbeit und der Offenen Ganztagsschule.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Aktualisiert am 17. Januar 2017
Kategorie Allgemein