Gemeinschaftsschüler arbeiten mit Shakespeare

WP_20160720_09_38_08_Pro15 unserer diesjährigen Abschluss-Schüler arbeiteten eine Woche lang im Marstall Ahrensburg und schufen kleine Kunstwerke, die sich auf Dramen von William Shakespeare bezogen. Das Projekt lief unter der Leitung von Angela Schöttler-Labenz und ihrer Lehrerin Kirsten Preuschoft. Die Schülerinnen schufen Miniatur-Modellbühnen mit entsprechenden Hintergründen, Kulissen, Requisiten und Figuren – angelehnt an verschiedene Dramen des weltberühmten Bühnenautors. Fazit der Kunstlehrernin: „Es macht mich stolz zu sehen, wie ausdauernd und kreativ unsere Schüler arbeiten. So stelle ich mir Abschlussschüler vor.“

Wer die kleinen Kunstwerke bestaunen will, hat dazu bis zum 3. September Gelegenheit – in der Remise des Marstalls.

Aktualisiert am 28. Juli 2016
Kategorie Allgemein