Woher kommst du? Vorträge der DAZ4-Schüler

Diesen Artikel haben Sahel, Avin, Majd, Daniel, Natalia, Amelia, Gabriela und Nai von DAZ4 und Zilan von der UNESCO-AG geschrieben.

Ich bin Zilan. Als ich das erste Mal bei der UNESO AG war, hatte ich Lust etwas für die Flüchtlinge zu tun.

Weil Frau Peters mich gefragt hatte, was ich tun möchte, ist mir der Gedanke gekommen, erstmal Kleidung zu sammeln und dann an die Flüchtlinge zu verteilen. Aber ich habe erfahren, dass es im Keller in der Schule wohl gesammelte Klamotten gibt. Da kam mir die Idee, dass wir ein Klamotten-Café veranstalten. Das Design für die Einladung  haben Jette, Nisha, Eileen und ich ausgedacht. Als die Einladungen fertig waren, wurden die fertigen Einladungen kopiert und von Nisha und Eileen aufgehängt, die ebenfalls bei der UNESCO AG mitmachen. Natürlich gab es auch ein paar Komplikationen, doch am Ende hatten wir es vollbracht.

Ich heiße Mohammed. Ich komme aus Afghanistan. Ich bin dreizehn Jahre alt. Und ich heiße Abolfazl. Auch ich komme aus Afghanistan. Ich bin 14 Jahre alt. Wir haben Zilans deutsche Einladung für das Kleidercafé auf Dari übersetzt. Wir haben ein Handy für die Übersetzung von Deutsch nach Dari gebraucht. Dari ist unsere Muttersprache aus Afghanistan.

Warum hat DAZ Powerpoints gemacht? DAZ hat Powerpoints gemacht, weil jeder über sein Land erzählen wollte. Amelia, Natalia und Natalia wollten über Polen erzählen. Avin, Heval, Amany und Majd wollten über Syrien erzählen. Danjel und Enkeled haben über Albanien erzählt. Sahel hat über Afghanistan erzählt. P1070117Gabriela hat über Honduras erzählt. DAZ hat die Powerpoint für Deutsche erzählt, aber zum Vortrag sind ganz viele DAZ-Eltern gekommen und auch Deutsche. Alle Präsentationen waren ganz gut.

Wir sind Enkeled und Vishu. Wir machen jeden Freitag DAZ. Wir sind in DAZ4 und unsere Lehrerin ist Frau Peters. Wir beide haben teilgenommen am Kleidercafé. Dort haben wir geholfen, z.B. abbauen, sortieren und so weiter. Dort hat Enkeled eine Powerpoint über sein Land Albanien vorgetragen. Schön war seine Erklärung, was der schwarze Adler auf rotem Grund bedeutet, der auf der albanischen Flagge abgebildet ist. Vishu hat geholfen, mit abzubauen und zu sortieren. An diesem Tag hat es uns viel Spaß gemacht.

Hallo, ich bin Majd. Ich habe eine Powerpoint-Präsentation über Syrien gemacht, am 27.5.16 (Freitag). :) Da waren meine Eltern dabei und mein Bruder war auch dabei. Das war schön, und es gefiel mir. Die Kinder haben das auch sehr gut gemacht. An diesem Tag hatten wir auch viel Spaß gehabt,manche Kinder haben Kekse gebacken.

Majd hält seinen Vortrag über Syrien

Majd hält seinen Vortrag über Syrien

Hallo ich bin Gabriela, ich habe von meinem Land Honduras erzählt. Ich habe über eine besonderes Kleid geredet und jetzt male ich es an die Wand. Das ist eine besondere Wand. Da sind die besonderen Momente und Geschichten von früher aufgemalt.

Hallo ich heiße Heval. Ich bin 13 Jahre alt. Ich hatte am 27. Mai eine Powerpoint vorgestellt über Syriens Essen und Leben. Meine Eltern waren und meine Schwestern waren da und viele Leute, Deutsche und Ausländer. Ich habe auch mitgebacken und natürlich gegessen. Aus dem Kleidercafé hat mein Papa einen großen blauen Delfin für meine Schwester mitgenommen.

P1070126

Die Mädels aus der Küche haben am Ende alles sauber gemacht. Danke!

In der Küche haben wir Kekse und Crêpes gebacken. Die Mädels haben sooo gut gebacken und die Kekse waren lecker. Frau Peters hat uns auch geholfen mit den Dingen, die wir brauchten. Zilan hat uns Spaghetti gekocht, weil wir so hungrig waren. Sie waren nicht richtig lecker gekocht, aber wir waren zu hungrig und haben sie trotzdem gegessen. Das ist in der Küche passiert. Ach ja, Nisha, Eileen, Sahel, Jette, Zilan, Nai, Vishu und Amelia haben in der Küche geholfen und alles abgewaschen.

 

 

Aktualisiert am 5. Juli 2016
Kategorie Allgemein