SE-Tage am Heimgarten

Am 2. und 3. November standen in unserer Schule so genannte SE-Tage (SchulEntwicklungsTage) auf dem Programm. “Normalerweise” versteht man darunter also Lehrerfortbildungen, die der Schulentwicklung gewidmet sind. Nicht so an diesen beiden Tagen:

WP_20151102_10_23_55_Pro

Am ersten Tag beschäftigten sich Lehrerinnen und Lehrer zusammen mit Eltern und Schülerinnen und Schülern mit einem Thema, das sich aus der großen Umfrage des Jahres 2014 ergab: Das Miteinander von Schülern und Lehrern. Geladen zu diesem Thema war ein Teamer, der uns vom IQSH (Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein) empfohlen worden war: Holger Thiesen. Wer mehr über ihn erfahren mag, kann dies auf seiner Homepage www.lotsenstation.de.
Von morgens 9 Uhr bis in den Nachmittag (16 Uhr) hinein arbeiten alle zusammen an einer Überprüfung und Weiterentwicklung unserer Schulordnung. Darüber hinaus ging es auch um die Frage, wie wir im alltäglichen Schulleben besser mit Konfliktsituationen aller Art umgehen können.

Im Zentrum des Folgetages stand der DaZ – Unterricht (Deutsch als Zielsprache)  - auch hier war die SV Gast der Vorträge und arbeitete anschließend in den Arbeitsgruppen mit. Am Ende dieses Tages zeigten sich alle beeindruckt von der Komplexität und dem hohen Anspruch der Arbeit. In Zukunft streben wir ein engeres Zusammenwachsen von Regelschule und DaZ-Zentrum an.

Aktualisiert am 5. Juli 2016
Kategorie Allgemein