DAZ- und UNESCO- Arbeit am Heimgarten vorbildhaft!

DAZ- und UNESCO- Arbeit am Heimgarten
als Vorbild für BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)
UNESCO-AG-in-NMS-2015Schülerinnen unserer Schule stellen die Arbeit der UNESCO- Projektschulen in Neumünster vor

Am Mittwoch, den 17.6.2015, trafen sich Schülerinnen und Lehrer unserer Schule zu einem Landesworkshop im Vorfeld der Auszeichnungsveranstaltung der Zukunftsschulen in Neumünster. Sie beschlossen, die Aktion „Freunde für Flüchtlinge“ nun unter klar umrissener Beteiligung von Eltern, Kollegien und dem Freundeskreis Flüchtlinge Ahrensburg weiterzuführen und entwickelten neue Vorhaben und Projekte.

Mit Treffen wie diesem zeigen die UNESCO- Projektschulen, dass sie nicht nur an nachhaltigen Themen arbeiten, sondern auch auf nachhaltige Weise:

• UNESCO- Themen wie globales und interkulturelles Lernen, Menschenrechtsbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Demokratieerziehung sind im Schulcurriculum verankert.

• Eine UNESCO- Gruppe oder – AG steuert unter Anleitung eines Schulkoordinators die Arbeit an den Schwerpunkten und die Aktionen und Projekte der Schule.

• Die Lehrer- und Elternschaft unterstützt aktiv die UNESCO- Arbeit der Schule.

• Nachhaltiges Lernen an UNESCO- Themen zeigt sich an der Haltung und am Engagement der Schüler (und Lehrer).

• UNESCO- Projektschulen arbeiten mit Kooperationspartnern.

Noch mehr Infos zur UNESCO-Arbeit an unserer Schule finden Sie hier!

 

Aktualisiert am 7. Juli 2015
Kategorie Allgemein