UNESCOLAUF 2014

Am vergangenen Freitag war es endlich wieder einmal so weit. Um 8 Uhr morgens wurde der traditionelle Unescolauf gestartet. Bei allerbestem Laufwetter machten sich Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Am Heimgarten auf, um eine Stunde lang Runde für Runde Sponsorengelder zu erlaufen.

unsescolauf2014_001

Unescolauf 2014

 

Anders als im letzten Jahr fand der diesjährige Unescolauf bei idealen Witterungsbedingungen statt. Strahlend blauer Himmel, angenehme Temperaturen und völlige Windstille unterstützten den Sponsorenlauf ebenso, wie die fleißigen Helfer der Klasse 10a. Diese Schülerinnen und Schüler hatten sich schon früh auf dem Sportplatz getroffen, um gemeinsam mit Herrn Bock den Aufbau der Stationen vorzunehmen und den weiteren Ablauf aktiv zu begleiten.
So konnten dann in vier 60-Minuten-Blöcken zwischen 8.15 Uhr bis 13.00 Uhr insgesamt 796 Schülerinnen und Schüler und viele Lehrkräfte der beiden Schulen des Schulzentrums engagiert ihre Runden drehen. Besonders eifrige Läufer schafften 25 und mehr Runden, einige wenige hatten sogar 30 bzw. 32 Runden auf ihrem Sponsorenzettel stehen! Durchschnittlich schaffte jeder Läufer beachtliche 15 Runden, also mehr als
6 Kilometer.
Insgesamt wurden 12265 Runden gezählt, das entspricht einer Gesamtstrecke von 5065 Kilometern! 

Schon jetzt ein großes Lob seitens der Veranstalter – der beiden Schulen des Schulzentrums – für einen derart überragenden Einsatz für die gute Sache!

Unescolauf bei Sonnenschein

Unescolauf bei Sonnenschein

Nach den ersten beiden Schritten – Sponsorensuche und Laufen – fehlt jetzt nur noch der dritte und wichtigste Schritt: das Einsammeln der Sponsorengelder! Auch hier sollten die Schülerinnen und Schüler ein sportliches Engagement zeigen und möglichst schnell das “versprochene” Geld einkassieren und in der Schule (beim Klassenlehrer, im Sekretariat oder bei Herrn Bock direkt) abgeben.

Aktualisiert am 20. April 2015
Kategorie Allgemein