Schülerkonzerte an der Gemeinschaftsschule Am Heimgarten

Der Herr Fischer liebt Musik. Er nimmt selbst regelmäßig Klavierunterricht. Und er möchte, dass ihr ein klas­sisches Instrument spielen lernen könnt, wenn ihr mögt“, erklärte Astrid Müller von der Internationalen Stif­tung zur Förderung von Kultur und Zivilisation den Schülern der fünften und sechsten Klassen der Gemein­schaftsschule am Heimgarten das großzügige Angebot des Stiftungsprojekts „Musizieren statt Konsumieren“, das in drei Konzerten am 6., 12. und 26 Mai jeweils drei unterschiedliche klassische Instru­mente präsentiert.

Anders als in „normalen“ Konzerten unternehmen die Musiker Einiges, um die Schülerinnen und Schüler zu informieren und zu faszinieren und sind dabei nah und offen. Dies rührt umso mehr, weil es sich bei den In­strumentalisten stets um besonders gut ausgebildete und praxiserfahrene Profis handelt, sozusagen Stars ihrer Disziplin.


Marus Pfeiff, Odio Ettelt, Astrid Müller und Schulleiter Heiner Bock

Marus Pfeiff, Odio Ettelt, Astrid Müller und Schulleiter Heiner Bock

Lesen Sie mehr:

Schülerkonzerte am Heimgarten 6.5.2014

Aktualisiert am 30. Mai 2016
Kategorie Alle Artikel