Hochmotiviert für ÄRZTE OHNE GRENZEN

Im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsbasars der 5. Und 6. Klassen der Gemeinschaftsschule am Heimgarten hatte die Klasse 6a wieder ein Adventscafé organisiert. Im Vorfeld entstand die Idee, nicht alle Einnahmen für die Klassenkasse zu verwenden, sondern einen Teil zugunsten wohltätiger Zwecke zu spenden. Es gab in der Klasse einige gute Vorschläge, und am Ende fiel die Wahl mehrheitlich auf ÄRZTE OHNE GRENZEN. An diese Organisation sollten also 50% der Einnahmen fließen, so der Wunsch der Kinder.

Mit großem Engagement gingen die Schülerinnen und Schüler an die Vorbereitungen. Es wurde weihnachtliche Dekoration gebastelt, Lichterketten von zu Hause mitgebracht, Adventsgestecke hergestellt und der Klassenraum in ein gemütliches Café verwandelt. Während die Eltern mit selbst gebackenen Leckereien und Getränkespenden zum guten Gelingen beitrugen, kochten die Kinder mit viel Freude Kaffee und Tee, verkauften Kuchen und Adventsgestecke und servierten den zahlreichen Gästen die gewünschten Getränke.

So konnten  insgesamt 200€ eingenommen werden, wovon 100 € an ÄRZTE OHNE GRENZEN gespendet wurde.

Aktualisiert am 6. Dezember 2013
Kategorie Alle Artikel