Reise ins Kloster Lorsch

Alle zwei Jahre begehen die UNESCO-Projektschulen einen Internationalen Projekttag – durchgeführt wird dieser Projekttag gemeinsam mit ausländischen Partnerschulen und außerschulischen Kooperationspartnern . Alle Schulen, nicht nur die UNESCO- Projektschulen, sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Die Aktivitäten münden jeweils in eine Reihe von gemeinsamen öffentlichkeitswirksamen Aktionen. In diesem Zusammenhang fand auch der 2. Welterbe-Workshop für Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Projektschulen statt. Insgesamt nahmen 21 Schülerinnen und Schüler aus Göttingen, Plauen und eben auch unserer Schule teil. Jugendliche der Klassen 7 bis 10  setzten sich mit dem Motto “Hinterm Tellerrand geht’s weiter – Weltbewusst essen und leben” auseinander.

Weitere interessante Berichte können Sie hier lesen! Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie!

Teilnehmer des Internationalen Projekttages im Kloster Lorsch

Teilnehmer des Internationalen Projekttages im Kloster Lorsch

Aktualisiert am 6. Mai 2012
Kategorie Alle Artikel