Badminton – Turnier 21. Dezember 2010

Am 21. Dezember 2010 fand das Stufenturnier im Badminton für die 8., 9. und 10. Klassen statt. Aus jeder Klasse wurden die jeweils besten beiden Mädchen und Jungen in den vorausgehenden Sportstunden ermittelt. Außerdem waren noch vier Spieler aus den 7. Klassen dabei.
Leider traten nicht alle gemeldeten Spieler an, sodass es zu Verzögerungen im Ablauf kam.
Dies war aber die einzig nicht so gute Nachricht.
Der Spielmodus sah ein Doppel-KO-System vor, sodass bei einer frühen Niederlage das Endspiel noch erreicht werden konnte. Zudem hatte jeder Spieler mindestens zwei Spiele zu absolvieren.
Ziemlich schnell kristallisierten sich bei den Mädchen, wie auch bei den Jungen, die Favoriten heraus.
 
Während die Spiele in der Vorrunde noch zumeist eindeutig ausgingen, wurden die Matches spätestens ab dem Viertelfinale immer enger und spannender.
Was vor allem stimmte war der Einsatz, mit dem alle Beteiligten zu Werke gingen. Es gab sehenswerte Ballwechsel, taktische Finessen, krachende Smash´s, gefühlvolle Drop´s, elegante Clear´s und immer wieder läuferischen Einsatz. Natürlich spielten auch die sogenannten „einfachen“ Fehler eine Rolle. Mancher hatte auch nicht seinen besten Tag bzw. Aufschlag, Vor- oder Rückhand „zu Hause“ gelassen.
Bei den Mädchen besiegte Sarah im Spiel um den 5. Platz Pia mit 11:3. Jasmin schlug Annika mit 11:4 und war somit Dritte. Das Finale bestritten Nicole und Tamara. Bemerkenswert hierbei war, dass Tamara erst in der 7.Klasse ist. Zunächst sah es nach einem klaren Sieg für Nicole aus. Schnell führte sie deutlich mit 9:3. Tamara konnte aber aufholen und kam bis auf 7:10 heran. Letztendlich verwandelte Nicole aber den entscheidenden Matchball und gewann verdient das Turnier.

Bei den Jungen sah bis zum Viertelfinale alles nach einem Durchmarsch des großen Favoriten Nils aus. Unerklärliche Fehler ließen ihn aber nur um Platz 5 spielen. Hier setzte er sich gegen Mats aus der 7.Klasse knapp mit 11:8 durch. Marius verlor gegen Kevin ein wenig unglücklich 9:11 und wurde Vierter. Kevin setzte seinen Siegeszug auch im Halbfinale gegen Torben Steiner fort und siegte ebenfalls mit 11:9 und stand im Finale. Hier zeigte sich, dass man auch mit einer Niederlage in der Vorrunde noch das Endspiel erreichen kann.
Im Finale wartete dann mit Torben Meyer der bis dahin spielstärkste Akteur. Sein gutes Auge, der Blick für die Situation ließ ihn bis dahin jedes Spiel gewinnen, auch wenn ein paar knappe darunter waren.
Das Endspiel gestaltete sich als packender Fight, in dem Kevin seinen vorherigen, ziemlich kurz hintereinander folgenden Matches Tribut zahlen musste. Letztendlich gewann Torben Meyer auch dieses Spiel und wurde somit genau wie Nicole ungeschlagener Sieger des Turniers.

Ein großer Dank geht an Frau Schlensag für die hervorragende Vorbereitung und Durchführung des Turniers.
Wir freuen uns auf die Fortsetzung im neuen Schuljahr.

Ergebnisse

MÄDCHEN JUNGEN
1. Nicole Bernhardt   R 9c Torben Meyer    R 9d
2. Tamara Moske    A 7c Kevin Seehase    R 10c
3. Jasmin Reimann   R 10c Torben Steiner    R 10a
4. Annika Bernhardt   R 8b Marius Storjohann   R 8a
5. Sarah Kristin Haaks  R 10a Nils Rowetter    R 10c
6. Pia Holbeck    R 8c Mats Hoheisel    A 7a

Aktualisiert am 12. Januar 2011
Kategorie Alle Artikel