WPK “UNESCO: PARTNER AFRIKA”

Bereich: Gesellschaftswissenschaften (GW)

Ein Gemeinschaftsprojekt der Volkshochschule und der Gemeinschaftsschule in Ahrensburg

Kursleiter: Kathrin Peters und Armin Amrhein
Gastdozenten: Vertreter afrikanischer Unesco- Projekt- Schulen, Wissenschaftler usw.

Die Welt wird enger, die Menschen mehr. Wir rücken zusammen und müssen lernen, friedlich miteinander die Erde zu teilen, bevor wir sie gemeinsam zerstören.
Afrika ist voller Schätze und Wunder, aber auch voller Probleme. Dennoch brauchen wir Partner in Afrika, um zu überleben.
Jeder Teilnehmer dieses Kurses sucht sich zunächst ein afrikanisches Land aus, über das er forscht. Ihr stellt einander die Länder vor und entscheidet euch für gezielte Projekte und Aktionen. Die dürft ihr auch durchführen! Dazu ist Geld vorhanden.
Wir laden Spezialisten zu Vorträgen ein, auch für Themen, die mehrere Länder betreffen, wie z.B. Wasser, Mais, Korruption, Aids, Bevölkerungswachstum.

Die Besonderheiten an diesem Kurs:
am Ende schlagt ihr der Schule ein Land für eine Schulpartnerschaft vor.
Ihr habt mehrere Dozenten und Betreuer.
Nicht alle Schüler tun zur selben Zeit das gleiche oder sind am selben Ort.
Ihr vertretet die Unesco- Arbeit in der Schule, manchmal auch vormittags.
Ihr stellt eure Arbeit außerhalb der Schule vor und müsst dazu evtl. reisen.

Benotungsgrundlagen des Kurses:
Es gibt einen Test in jedem Halbjahr.
Du fertigst einen Arbeitsbericht und eine Dokumentation an.
Du präsentierst deine Themen mehrere Male vor unterschiedlichem Publikum.

Was solltest du können oder haben, bevor du den Kurs belegst?
Du musst dich selbst organisieren können!
Bringe Lust auf fremde Menschen und ihre Kultur mit.
Sei selbstbewusst, entscheide frei und rede vor Gruppen.


Aktualisiert am 5. Mai 2011
Kategorie Allgemein