WPK “KOMMUNIKATION”

 WAS WOLLEN WIR ERREICHEN?

Wir wollen, 

  • dass du die Schlüsselqualifikation „Kommunikationsfähigkeit“ erlangst,
  • dass du verstehst, dass das Leben und Miteinander der Menschen in jeder Beziehung von unserer Art der Kommunikation – verbal und nonverbal – abhängt
  • dass du deine Wahrnehmung für dich selbst und andere schärfst,
  • dass du erkennst, was erfolgreiche Kommunikation ausmacht, doch oft auch erschwert oder gar unmöglich macht, wie Missverständnisse entstehen, Streit und Konflikte und du Strategien lernst, mit solchen Situationen konstruktiv umzugehen,
  • dass du verstehst und anwenden kannst, wie du in jeglicher Situation zielorientiert Gespräche führst
  • dass du dich angemessen kommunikativ verhalten kannst, gut Zuhören lernst und dein eigenes diesbezüglich Verhaltensinventar erweiterst.

WAS WIR MACHEN?

Wir beschäftigen uns mit den großen Bereichen der verbalen und nonverbalen Kommunikation
(„4 Ohren“, Kommunikationsmodelle, Kommunikationsstörungen, Streit/Konflikt, aktives/passives Zuhören, Kommunikation von Frauen und Männern, zielorientierte Gesprächsführung u.v.m.) Fachliche Grundlagen gilt es zu erarbeiten, Rollenspiele, Übungen, Filmszenarien dienen als Übungs- und Anschauungsfelder und der spielerischen Erprobung, Gesprächsführung wird trainiert.

WER SOLLTE ES WÄHLEN?

Du solltest…

  • grundsätzlich für das Thema und seine psychologischen Hintergründe Interesse haben,
  • Lust haben, die theoretischen Grundlagen zu erarbeiten,
  • durch aktives mündliches Engagement die Gruppe und dich selbst weiterbringen,
  • Spaß haben, an den Übungen aktiv, auch spielerisch, mitzumachen,
  • Interesse daran haben, die eigene Wahrnehmung der Dinge zu überprüfen und „neue“ Fähigkeiten in deine Verhaltensmuster zu übernehmen.


Aktualisiert am 5. Mai 2011
Kategorie Allgemein